Erdbeerliebe ♥

Erdbeerliebe ♥

Endlich! Viel zu lange musste ich warten, bis der Erdbeerstand an der Osterstraße seine Luken geöffnet hat. Jetzt ist es so weit – es gibt sie, die guten norddeutschen Erdbeeren! Weil sie die Millionen Kubikmeter Regen und den „kleinen November“ so tapfer überstanden haben, hab ich sie dieses Jahr besonders lieb und schnippel die matschigen Stellen ohne Kommentar einfach weg.

Es gibt nichts Besseres als frische Erdbeeren – und ich weiß auch schon, wie ich die kleinen Roten genießen werde. Manche schwören ja auf pur, mit Sahne, Milch oder Eis – aber mein Favorit ist seit dem letzten Sommer ganz klar der Erdbeersalat. Der ist ganz schnell gemacht und schmeckt einfach großartig.

Ja, und wie? Ist ja schon gut. Also: Erdbeeren schnippeln (vorher waschen, ist klar), ein Balsamico-Dressing mixen (ich nehme immer dunklen Balsamico, ein gutes Olivenöl, Salz, roten Pfeffer und je ca. 1 Teelöffel Honig und mittelscharfen Senf – mit dem Milchschäumer wird das ganz fix ein herrlich schaumiges Sößchen). Wichtig ist der rote Pfeffer, die Körner zermahle ich schnell im Mörser. Schmeckt ganz anders als schwarzer Pfeffer und passt sooo gut zu Erdbeeren, glaubt mir! Dann noch eine Kugel Mozarella in Würfel schneiden (oder eine halbe, je nach Geschmack), einen Esslöffel Pinienkerne rösten, ein paar Blättchen Basilikum abzupfen und alles vermischen.

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr auch ein Lieblings-Erdbeer-Rezept? Ich kann meine Erdbeersalat-Premiere heute Abend kaum erwarten!

P. S.: So sieht das Ganze aus, wenn es fertig ist. Am besten schmeckt der Salat mit einem Glas gekühltem Rosé auf dem Balkon 🙂

Erdbeersalat

Ein Gedanke zu “Erdbeerliebe ♥

  1. Pingback: Ab 30° springt die Melone in den Salat | elbfrollein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s