Everything is better in pink: ein Abend im RICE-Showroom

Everything is better in pink: ein Abend im RICE-Showroom

Was hab ich mich gefreut, als ich von Monique die Einladung zu „RICE und Häppchen“ bekam! Ein bunter Abend mit den lieben Mädels vom dänischen Wohndesign-Hersteller RICE, der Gründerin Charlotte, die gerade das Buch „Funky Home“ veröffentlicht hat, und vielen anderen Hamburger Bloggerinnen… Yeah!

RICE ist bunt, so viel war klar. Als ich vom tristen Groß Borsteler Hinterhof in den Showroom trete, ist mir, als würden hier für schlechte Tage alle Farben der Stadt gelagert. Bunt ist gar kein Ausdruck.

RICE Showroom Hamburg

RICE Showroom Hamburg

RICE Showroom Hamburg

Wenn ich daran denke, dass ich bei uns zu Hause schon Schwierigkeiten habe, pinkfarbene Topflappen durchzusetzen… Wow! In der Küchenecke steht Elli von Elli kocht und zaubert Köstlichkeiten aufs bunte Geschirr.

RICE Showroom: Elli kocht

Diese Form von dänischer Gemütlichkeit ist genau mein Ding. Nach der Begrüßung bittet Monique uns ins „Fernsehzimmer“ – mit fritz-limo und Kartoffel-Lachs-Salat auf dem Schoß lümmele ich mich aufs Sofa. Unternehmensgründerin Charlotte erzählt uns die Geschichte von RICE und zeigt uns einen Film zu einer Spendenaktion für die Schulkinder in Myanmar. Ein komisches Gefühl, hier in dieser bunten, heilen Welt zu sitzen und darüber nachzudenken, dass andere Menschen ihr gesamtes Zuhause verloren haben. RICE hat mit dem Verkauf von Lunch Boxen den Bau einer Schule finanziert – Videos zu weiteren Aktionen des Unternehmens findet Ihr auf dem Vimeo-Kanal von RICE. Ich mag Charlottes Motto: „No one can help everyone, but everyone can help someone“.

Charlotte ist außerdem Autorin zweier Kochbücher und hat gerade ihr neuestes Werk „Funky Home“ (im Original: „Everyday Magic“) auf den Markt gebracht. Die Fotos im Buch sind nicht ganz so bunt wie der Showroom von RICE, die Anregungen also etwas alltags- oder auch partnerschaftstauglicher…

Funky Home von Charlotte Hedeman Guéniau

Charlotte sagt: „Einrichten und Experimentieren mit Farben und Formen sollen Spaß bringen. Am besten folgt man einfach seinen Impulsen, ohne groß abzuwägen, ob die Idee irgendwelchen Stilregeln entspricht. Das optimale Ergebnis sollte die eigene Persönlichkeit widerspiegeln und die eigene Rebellion gegen Tristesse sein.“ Das klingt toll. Aber was macht man, wenn im eigenen Zuhause mindestens zwei starke Persönlichkeiten wohnen, die zwar einerseits super zusammen passen, andererseits aber auch in Sachen Farb- und Designvorlieben gegeneinander rebellieren? Das nennt man dann nicht Tristesse, sondern Kompromisse… Falls Ihr einen tollen Buchtipp für solche Fälle habt, immer her damit! Vielleicht sieht es dann in unserer Wohnung auch irgendwann so aus, dass Fotos davon in einem hübschen Buch abgedruckt werden. (Man wird ja wohl mal ein bisschen rumspinnen dürfen…)

Es war ein sehr schöner Abend bei RICE mit lieben Mädels und spannenden Gesprächen. Vielen Dank dafür! Ich arbeite dann mal daran, ein wenig pinkfarbenes Geschirr in unsere Küchenschränke zu mogeln… Am liebsten hätte ich sofort ausgiebig geshoppt. Die passenden Taschen hängen nämlich gleich neben den tollen Tassen, Tellern, Schüsseln und Körben!

RICE Showroom Hamburg

RICE Showroom Hamburg

RICE Showroom Hamburg

Was sagt Ihr zu diesem Farbflash? Und wie ist es bei Euch zu Hause – Kompromisse, Tristesse oder reif für das Wohnmagazin? Ich bin gespannt!

P.S.: Ich brauche außerdem noch diese Postkarte, bitte!! Für den Anfang.

RICE: Everything is better in pink

5 Gedanken zu “Everything is better in pink: ein Abend im RICE-Showroom

  1. Herrlich, wenn ich deinen Beitrag lese, befinde ich mich sofort wieder in der pinkfarbenen RICE-Welt! Und sehr schön, dich kennengelernt zu haben 🙂 Liebe Grüße, Bianca

  2. Pingback: RICETERIA Hamburg: Everyday Magic in Eppendorf | elbfrollein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s