Mikkels Ottensen: Sugar in the morning

Mikkels Ottensen: Sugar in the morning

Wie oft ward Ihr letztes Jahr mit Euren Mädels gemütlich frühstücken? Auf jeden Fall zu selten? Das hab ich mir gedacht. Mit meinen Mädels treffe ich mich seit ein paar Jahren zum traditionellen Silvesterfrühstück – zwar findet es nicht immer exakt am 31.12. statt und die eine oder andere fehlt in der Runde – aber immerhin. Es ist jedes Mal schön, besonders und eine gute Gelegenheit, die wichtigen Themen des Jahres Revue passieren zu lassen. Das Fazit ist immer: das müssen wir viel öfter machen!

Weil es schon schwer genug ist, die Hühner alle unter einen Hut zu kriegen, will man sich nicht auch noch mit der Suche nach dem richtigen Café stressen. Falls es also zu Euren Vorsätzen für 2014 gehört, häufiger mit lieben Menschen frühstücken zu gehen, habe ich hier einen Tipp für Euch.

mikkels HamburgDas kleine Café mikkels in Ottensen liegt dort, wo sich in jedem Stadtteil die besten Cafés verstecken: ein bisschen abseits vom Gewusel der Haupt-Einkaufsstraßen. In der Kleinen Rainstraße 10, ein paar Minuten Fußweg vom Altonaer Bahnhof entfernt, steigt man die Stufen ins Souterrain hinab und wird empfangen von Kerzenlicht, dem Duft frisch gebackener Brioches und einer Kuchentheke, vor die man am liebsten seinen Sessel rücken und nie mehr aufstehen möchte.

mikkels Kuchen

mikkels CafeIch liebe solche Fensterplätze – falls man die Mädels mal nicht dabei hat, kann man dort stundenlang sitzen, Zeitung lesen, rausgucken, Kaffeetrinken… Herrlich ist das. Für die Mädelsrunde gibt es aber auch einen schönen großen Tisch.

Die Frühstücksauswahl ist angenehm übersichtlich – Landbrötchen, Scones, Brioches, jeweils mit verschiedenen Köstlichkeiten obendrauf, und Rührei. Ich hatte ein Landbrötchen mit Bergkäse und Chutney, dazu einen Milchkaffee. So manches Frühstücksbuffet könnte im Vergleich dazu einpacken.

mikkels FrühstückZum Reinbeißen, oder? Ich könnte schon wieder… Zum Nachtisch bitte ein Käseküchlein. Oder ein Gugl? Brioche mit Butter und Marmelade? Falsch machen kann man eigentlich nix, wenn man den ganzen Tag sitzen bleibt und sich von vorn bis hinten durchprobiert. In der offenen Küche kann man Geli Fuchs und ihrem netten Team bei der Arbeit zuschauen – und sich dabei ein bisschen so fühlen, als säße man wie früher neben Mama am Herd, auf Augenhöhe mit dem Ofenfenster.

Wer Zeit mitbringt, dem fällt auch die liebevolle Deko auf. Die alte Schreibmaschine, der Nussknacker, die Nähmaschine. Und das riesige M natürlich.

mikkels OttensenUnd jetzt kommt mir bitte nicht mit: nee, meine Vorsätze sind aber viel weniger Kuchen zu essen und ab jetzt jeden Tag Sport zu machen. Das will niemand hören. Und länger durchziehen als bis Mitte Februar kann das auch keiner. Ich halte es da lieber mit dem mikkels-Motto „sugar in the morning“. Das klingt so schön

5 Gedanken zu “Mikkels Ottensen: Sugar in the morning

  1. Huhu 🙂
    Was für einen wirklich schönen Blog du hast !
    Dein Beitrag heute macht richtig Lust auf frühstücken gehen.
    Danke für den netten Tip !!

    Es grüßt ganz herzlich ,
    Frau Hamburg

  2. Pingback: Danke für den Liebster-Award! | Typisch Hamburch

  3. Wir waren letzte Woche da!! Wunderschön und so gemütlich! Schade, dass ich Eure tollen Hamburger Cafes nicht mit nach Hause nehmen darf… Liebe Grüße
    Ulla

  4. Liebes Elbfroilein,
    hier ist die Geli Fuchs aus dem cafe mikkels..Habe erst gerade deinen Blog entdeckt und die liebevollen Zeilen, die du über unser Cafe geschrieben hast. Wirklich sehr nett und toll. Das motiviert uns weiter zu backen und immer neue Ideen in die backfrische Tat umzusetzten. Ich war gerade im frühlingshaften Paris und habe dort wunderbare Ideen und Rezepte gesammelt.
    Bals mehr und einen schönen frühling wünscht Geli und das mikkels Team

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s