Größenwahnsinnig in Berlin

Größenwahnsinnig in Berlin

Kurze Pause vom Burger-Content. Heute mache ich Euch zur Abwechslung mal das Spreefrollein. Wer mir auf Instagram folgt weiß, dass ich mich kürzlich drei Tage lang durch Berlin geschlemmt habe. Aber der Reihe nach.

Auf der Autobahn von Hamburg nach Berlin fährt man an der Abfahrt „Herzsprung“ vorbei. Ich muss dort immer an den Roman von Ildikó von Kürthy denken und mir vorstellen, ich hätte einen Geliebten in Berlin. Es passte perfekt, dass wir zwei Mädels separat anreisten und die Männer im Designer Outlet Berlin zu uns stießen. Seine heimliche Affäre trifft man doch auf anonymen Parkplätzen vor der Stadt – oder? Ich kenne mich auf dem Gebiet nicht so aus und halte mich da lieber an die Phantasie von Frau Kürthy.

Im Outlet waren dann sowieso erstmal Hallhuber, Liebeskind & Co. wichtiger. Das Super-Mega-Schnäppchen haben wir nicht gemacht, aber gelohnt hat sich der Shoppingbummel auf jeden Fall – siehe hier. So ein Stopp nimmt ja auch irgendwie den Druck raus, am Samstag in den Berliner Boutiquen das ultimative „Hab ich in Berlin gekauft“-Trendteil aufspüren zu müssen. Da bleibt mehr Zeit fürs Eisessen. Am Freitagabend gab es erstmal Tapas.

In der Bar Raval von Daniel Brühl – sehr lässiger Laden, sehr leckere Tapas. Herr Brühl war leider nicht persönlich anwesend. Wir trösteten uns mit einem Schokomalheur zum Nachtisch. Womöglich war das sogar die befriedigendere Alternative. Bar Raval Berlin Ach so, kurze Info an dieser Stelle: erwartet bitte keine Tipps für das Berliner Nachtleben von mir. Erstens wäre der Club, den ich Euch empfehle, wahrscheinlich schon wieder out, wenn dieser Post online geht – und zweitens fällt mir bei „beliebter Ort am Samstagabend mit C“ als erstes „Couch“ ein. Ich hatte zwar alibimäßig ein, zwei Locations rausgesucht, in denen vor zwei Uhr morgens niemand die Tanzfläche betritt – aber wie erwartet fielen wir nach einem letzten Drink an der Hotelbar ins Bett.

Ein bisschen Touriprogramm musste sein am Samstag. Wir hatten Doppeldeckerbus-Wetter und gondelten entspannt vorbei am Postdamer Platz zur Eastside Gallery und zum Checkpoint Charlie. Nach gefühlten zwei Stunden hatten wir Mädels allerdings Hummeln im Hintern – Prenzlauer Berg stand auf unserer Liste ganz oben. Die Männer ließen sich am Alex nur widerwillig von uns aus dem Bus schleifen und gaben erst sehr viel später zu, dass es irgendwie doch die bessere Idee gewesen war, als im Vorbeifahren zu überprüfen, ob das Brandenburger Tor noch steht. Kulturbrauerei Berlin Prenzlauer Berg Berlin Kulturbrauerei Elbspeicher BerlinHier kommt mein Cafétipp für Euch. Dass ich den Kaffee vom Elbgold in Hamburg liebe, ist ja kein Geheimnis – die Latteart der Schanzenbarristi zieht sich quer durch meinen Instagram-Stream. Und in Berlin musste ich nicht darauf verzichten! In der Sredzkistraße fielen wir von einer entzückenden Boutique in die nächste und wussten gar nicht, wie uns geschah, als vor uns der Elbspeicher B auftauchte. Mitten in Prenzlauer Berg. Ich bin ja sonst eher dafür, fern der Heimat ganz viel Neues auszuprobieren – aber an der sonnigen Terrasse vom Elbspeicher kamen wir nicht vorbei. Berlin Elbspeicher B Berlin Elbspeicher Cafe Der Elbspeicher B ist tatsächlich die Außenstelle des Elbgolds aus Hamburg. Es gibt sogar Franzbrötchen – von der Kellnerin ganz unhamburgisch „Hörnchen“ genannt. Ich weiß nicht mehr genau, wann ich es zum ersten Mal gedacht habe, aber es könnte auf der Elbspeicher-Terrasse gewesen sein: So ein, zwei Jahre in Berlin – das hätte schon was. Um die Stadt wirklich mal kennenzulernen, denn, nix für ungut, Hamburg ist zwar eine Großstadt, aber in Berlin fühlte ich mich ein wenig wie die Unschuld vom Lande. Vielleicht darf ich ja mal einen Stadtführer für Berlin schreiben, aus der Sicht einer Hamburgliebenden. Liebe Verlage, ich bin da sehr offen für Eure Angebote.

Noch mehr Berlin-Tipps (Arbeitstitel: Fett schwimmt oben…) und vielleicht auch Größenwahnsinnigkeiten findet Ihr im nächsten Post!

Elbspeicher B
Sredzkistraße 41
10435 Berlin
www.elbspeicherb.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s