Drinks, Burger und ein Shake zum Niederknien in der City: Burgerlich

Es wird mal wieder Zeit für Burger-Content. Ich kann Euch diese Entdeckung nicht vorenthalten – auch wenn es in dem Laden so schon rammelvoll ist…
Burgerlich Burger Restaurant HamburgGleich zweimal war ich im Januar bei Burgerlich am Speersort essen. No ordinary Hamburger lautet das Motto. Reservieren kann man nicht – wir haben aber immer relativ zügig einen Tisch bekommen, obwohl wir beim ersten Mal insgesamt zu sechst waren. An einem Samstagabend. Fürs Warten gibt es einen Drink aufs Haus an der Bar. Nette Geste!  Weiterlesen

Frühlingsinspiration: drei Blumen- und Pflanzentrends für 2015

Winterhude an einem Donnerstag in Januar. Nieselregen von oben und unten, 3 Grad, leichter Wind. Meine Stimmung: so mittel. Ich steuere die Sierichstraße an, schlüpfe durch die Tür eines Altbau-Hauses und biege ab in Richtung Frühling.Presseevent Blumenbuero Holland, Hamburg Januar 2015, Agentur ZuckerDas Blumenbüro Holland präsentiert die Blumen- und Pflanzentrends für 2015. Ich bekomme einen Drink, betrete den ersten Raum und frage mich, ob ich wohl hier einziehen kann.  Weiterlesen