Urlaub mit Kind: Ist plötzlich alles anders? 6 wichtige Erkenntnisse.

urlaub_mit_kind_norderney_0003Bei unserem ersten Urlaub zu dritt, im Sommer 2015, war unser Sohn keine drei Monate alt. Wir befanden uns in einer Art Blase (mit sehr viel Gepäck) und waren noch nicht richtig angekommen in dieser neuen Welt, in der auf einmal ganz andere Dinge wichtig sind als früher. Wir legten uns nach dem Frühstück an den Pool, machten Ausflüge und gingen abends mit Freunden essen. So, wie wir es kannten. Es lief irgendwie alles, nur dass es ein bisschen anstrengender war als sonst, weil immer jemand brüllte, die Windel voll hatte oder im Kinderwagen geschoben werden wollte.

Dieses Jahr mieteten wir im September eine Ferienwohnung auf Norderney. Unser dritter Urlaub als Familie. Und wir hatten viel gelernt in den letzten eineinhalb Jahren. Weiterlesen

Das Kubatzki in St. Peter Ording

kubatzki_st_peter_ording_0004„Und du fährst wirklich allein?“ Oh ja. Nicht nur einmal habe ich diese Frage in den letzten Monaten beantwortet und mir angewöhnt, einfach nur zu nicken. Anstatt einen Monolog darüber zu halten, wieso ich mir im Moment nichts Schöneres vorstellen kann, als ALLEIN wegzufahren. Ein ganzes Wochenende. Freitag bis Sonntag. Nur ich. Niemand sonst, um den ich mich kümmern müsste. Auch keine Verpflichtungen, die in vermeintlichen Momenten der Ruhe „Hier!“ schreien und sich nach vorn drängeln, als würde bei Edeka gerade eine neue Kasse aufgemacht.

Nichts von all dem. Ich packe am Freitagvormittag in Rekordzeit meine (nur eine einzige!) Tasche, schnappe mir den Autoschlüssel von der Kommode im Flur und breche mit dem grandiosen Gefühl auf, nichts vergessen zu haben. Ich werfe meine Tasche in den Kofferraum, der ohne den Buggy ganz leer ist, und fahre los. Weiterlesen