RICETERIA Hamburg: Everyday Magic in Eppendorf

Einer meiner allerersten Blogposts hier trug die Überschrift „Everything is better in pink: ein Abend im RICE-Showroom“. Als ich nun hörte, dass in Eppendorf eine RICETERIA eröffnet und die Einladung zum Grand Opening in mein Postfach plingte, war sofort klar: Da muss ich hin.

RICETERIA? Was’n das? RICE ist ein dänisches Label für Wohnaccessoires – Ihr kennt bestimmt die herrlich bunten Becher, Teller, Löffel & Co. aus Melamin? Bisher gab es die in Hamburg in ausgewählten Läden zu kaufen – ab sofort findet Ihr das komplette (riesige!) RICE-Sortiment in der neuen RICTERIA in der Eppendorfer Landstraße 144 (vorher war hier das Mercato Piazza).

Weiterlesen

Und, wann kommt Nummer 2? Die Sache mit dem Kinderkriegen.

In jedem Lebensabschnitt gibt es diese typische Fragen. „Bist du immer noch Single? Gehst du denn nie aus?!“ (Als wenn da ein Zusammenhang bestünde… Nun ja.) Frisch Verliebte hören sie nicht gleich in ihrer Dopamin-Blase, die Frage, ob das jetzt was Ernstes sei und wie es denn mit dem Heiraten aussähe. Aber irgendwann sickert sie dann doch durch.

Und dann, happy verlobt, hat man vielleicht erstmal ein wenig Ruhe? Ha, von wegen. Jetzt wird erst richtig geflüstert. „Heiraten die jetzt, weil da was unterwegs ist? Ich glaube, ich habe ein Bäuchlein gesehen…“ Selber schuld – wer es in dieser spekulationsintensiven Zeit leichtfertig am Spaghetti-Bolognese-Abend übertreibt, provoziert solche Fragen ja geradezu. Und dann erst nach der Hochzeit! „Wie, du trinkst Apfelschorle?“ Dazu vielsagende Blicke. Jede noch so glaubhaft vorgetragene Antwort wird mit wissendem Lächeln als Ausrede interpretiert. „Ich muss fahren!“ „Ich hab gestern Abend richtig gesoffen, mir ist immer noch kotzübel!“ – nichts hilft. Weiterlesen