Junggesellinnenabschied in Hamburg: 3 No-Gos + 5 Tipps

Drachenboot_HamburgIn Hamburg sieht man sie im Sommer jedes Wochenende durch die Innenstadt und über den Kiez ziehen: fragwürdig angezogene Männer und Frauen, die sich einen Tag lang zwecks Erheiterung ihres betrunkenen Freundeskreises blamieren dürfen. Letzter Tag in Freiheit. Darauf einen Kurzen! Die johlende Meute macht vor nichts Halt – Peinlichkeiten füllen die Partykasse. Hochzeiten liegen voll im Trend und sind alles andere als altmodisch und spießig. Aber vor dem eigenen Junggesellinnenabschied haben die meisten Bräute nach wie vor ein wenig Angst. Weiterlesen

Große Freude: back to Tüll und Glitzer!

Für diejenigen von Euch, die besonders gern meine „Geschichten von der Ex-Braut“ lesen, habe ich heute eine tolle Nachricht! Ich freue mich SEHR, dass ich ab sofort bei Chris von einhochzeitsblog.com unter der Überschrift „brides only“ eine regelmäßige Kolumne schreiben darf. Heute geht es los, mit: Magic Moments: Die Frage aller Fragen.
HochzeitIch bin sehr gespannt, wie es Euch gefällt! Und glücklich, dass ich wieder einen guten Grund habe, mich an Orten rumzutreiben, an denen es vor Tüll und Glitzer nur so wimmelt, und mir schöne Themen für Euch ausdenken darf. Das macht fast so viel Spaß, wie die eigene Hochzeit zu planen ♥

Schweiß, Flammen und Tränen: Noch mehr Geschichten von der Ex-Braut

Schweiß, Flammen und Tränen: Noch mehr Geschichten von der Ex-Braut

Die Deko steht, die Trauzeugen schwitzen, die Braut trägt Jogginganzug. Ungefähr an dieser Stelle hatte ich beim letzten Mal aufgehört. Eineinhalb Stunden vor unserer freien Trauung. Mir blieben neunzig Minuten für Haare, Makeup, Anziehen und Prosecco mit den Mädels. Bisschen knapp, finden die Bräute unter Euch? Last Minute ist mein zweiter Vorname. Weiterlesen

Herzöffner statt Friseur: Geschichten von der Ex-Braut

Herzöffner statt Friseur: Geschichten von der Ex-Braut

Ist das hier jetzt ein Hochzeitsblog? Bestimmt nicht. Es ist eher ein Ex-Braut-Blog. Was das sein soll? Diese Kategorie habe ich soeben erfunden, damit ich Euch noch mehr Bilder von unserer Hochzeit zeigen kann. Es fällt mir ein bisschen schwer, auf Pinterest, Bloglovin, Facebook und Instagram die Feeds von all den hübschen Hochzeitsseiten zu löschen. Nicht mal im Freundeskreis ist demnächst eine Hochzeit in Sicht (was ist da los, Männer?). Weiterlesen

Jackpot + Spitzengirlande + Strandperle = Gastbeitrag!

Einen kuscheligen zweiten Advent wünsche ich Euch! Heute lade ich Euch ein, mal bei der lieben Chris auf einhochzeitsblog.com vorbeizuschauen. Nicht nur, weil es ein sehr schöner, liebevoll gemachter Hochzeitblog voller Tipps und Ideen ist, sondern auch, weil Ihr dort Fotos von unserer Hochzeit in der Strandperle findet. Und die wolltet Ihr ja gern sehen! Also, hüpft mal schnell rüber…

Hochzeit Strandperle

Wieso Ihr die Fotos bei Chris findet? Das kam so: Weiterlesen

Kapstadt und der Honeymoon Hangover

Kapstadt und der Honeymoon Hangover

Zurück aus den Flitterwochen! Ich muss sagen, vor diesem Moment hatte ich ein bisschen Angst. Unsere Hochzeit war so genau das, was wir uns erträumt hatten – und noch ein bisschen mehr – dass der Liebste und ich uns am nächsten Morgen, kurz nach dem Aufwachen, mit Tränen in den Augen anschauten und beide „Es war so schön!“ flüsterten. Viel zu schnell war alles vorbei. (Dazu erzähle ich Euch später noch mehr, wie versprochen.)

Wir trösteten uns mit der Vorfreude auf vier Wochen Honeymoon in Südafrika. Weiterlesen

Flitterhafte Grüße zwischendurch

Flitterhafte Grüße zwischendurch

Ihr habt ja Recht. Ich schwärme Euch hier was vor, wie toll unsere standesamtliche Trauung in der Strandperle war, von wegen perfekt und traumhaft und so, und dann: nix. Keine Bilder, keine Fortsetzung – nix! Aber seid nicht sauer. Es wird noch mehr Fotos geben, auch eine Fortsetzung, versprochen! Weiterlesen

Das Elbfrollein hat geheiratet ♥

Das Elbfrollein hat geheiratet ♥

Jetzt ist es schon eine Woche her… Und es ging viel zu schnell vorbei! Dabei hatte ich extra alles so schön zelebriert.

Den zukünftigen Gatten am Donnerstagabend ausquartiert für einen „letzten“ Mädelsabend mit meiner Trauzeugin und einer lieben Freundin. Wie immer hatte ich auf den letzten Drücker noch 1.000 Dinge zu erledigen – ein bisschen fühlte ich mich wie am Vorabend einer großen Reise. Ich wollte perfekt vorbereitet sein und entspannt die Vorfreude genießen, aber als Jo an der Tür klingelte, rannte ich gerade halb angezogen durch den Flur und überlegte mir, wie ich die 45 Sekunden, bis sie oben wäre, am besten nutzen könnte. Weiterlesen

Bridezilla-Test: bestanden

Bridezilla-Test: bestanden

Ihr Lieben. Ich wollte nie eine Bridezilla sein, ein Brautmonster oder wie man sonst Frauen nennt, die vor ihrer Hochzeit ihre Umwelt mit den verrücktesten Erwartungen terrorisieren. Ein bisschen verrückt finde ich okay – wenn ich darüber nachdenke, wie viele Schuhe ich dieses Jahr bestellt und zurückgeschickt habe, bis es endlich (gestern!) die richtigen waren fürs Standesamt-Outfit, bin ich wirklich dankbar, dass mich die einschlägigen Online-Versender noch nicht auf ihre schwarze Liste gesetzt haben. Weiterlesen